WIENER

WIENER

Der WIENER begleitet die Loose Tie Aktion der Österreichischen Krebshilfe und ist damit ein wichtiger Multiplikator dieser Aktion.

look! und die Bundesländerinnen

look! und die Bundesländerinnen

Große Verlage, wie das echo Medienhaus mit Look! und den Bundesländerinnen (sowie den Magazinen Wien live, VOR-Magazin und den Wiener Bezirksblättern) unterstützen die Krebshilfe beim Aufruf an Österreichs Männer, die Prostatavorsorge wahr zu nehmen.

Müller Transporte & Skills Group

Müller Transporte & Skills Group

Der "Loose Tie"-gebrandete LKW von Müller Transporte ist seit Anfang April als Kampagnen-Botschafter auf Österreichs Straßen unterwegs.

Bayer

Bayer

Bayer ist ein Life-Science-Unternehmen mit einer über 150-jährigen Geschichte und Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit und Agrarwirtschaft und unterstützt 2016 erstmals die Loose Tie Aktion.

Janssen

Janssen

Die Unterstützung der Kampagne “Loose Tie“ ist Janssen ein sehr großes Anliegen, um Männer zur Teilnahme an der Vorsorgeuntersuchung zu motivieren und so die Krebsprävention zu fördern.

Fiat

Fiat

Fiat unterstützt heuer erstmals die Österreichische Krebshilfe und deren Kampagne Loose Tie, um auf die Wichtigkeit der Prostata-Vorsorge aufmerksam zu machen. Männer sollen dadurch animiert und motiviert werden, sich regelmäßig um eine Prostata-Untersuchung zu kümmern.

Wüstenrot

Wüstenrot

Wüstenrot sorgt als Partner von „Loose Tie“ dafür, dass die Mitarbeiter der Krebshilfe sicher auf Österreichs Straßen unterwegs sind, wenn sie Männer im Zuge der Kampagne zur Vorsorgeuntersuchung bewegen. Zudem mobilisiert Wüstenrot seine Kunden doppelt - zur Vorsorge und zur Versicherung!

Österreichische Gesellschaft für Urologie

Österreichische Gesellschaft für Urologie

Die Österreichische Krebshilfe startete die Kampagne 2015 erstmals gemeinsam mit folgenden medizinischen Partnern: Die Österreichische Gesellschaft für Urologie und Andrologie, den Berufsverband der Österreichischen Urologen und dem Arbeitskreis für urologische Onkologie.

Berufsverband Österreichs Urologen

Berufsverband Österreichs Urologen

Die Österreichische Krebshilfe startete die Kampagne 2015 erstmals gemeinsam mit folgenden medizinischen Partnern: Die Österreichische Gesellschaft für Urologie und Andrologie, den Berufsverband der Österreichischen Urologen und dem Arbeitskreis für urologische Onkologie.

Gemeinsm stark

Sei dabei!

Lade dein Bild auf unsere Website, platziere deine Krawatte und unterst├╝tze die Krebshilfe!


Jetzt mitmachen!